Gästebuch
Dieses Gästebuch bietet Platz für Eindrücke, Feedbacks und konstruktive Anregungen unserer Parkbesucher. Da wir unser Gästebuch nicht mit Spam und anderem Müll belasten wollen, erlauben wir uns, jeden Eintrag vor der Freischaltung kurz zu überprüfen.

Neuen Eintrag erfassen

CARLA

12.10.2016  18:57
 
Hallo ... für Kinder viel zu teuer, wenn sie schon gut im Klettern sind. Mein Sohn bewältigte alle drei Parcours in weniger als 20 min. und da finde ich 28 Franken echt überrissen, zumal die Betreuung lediglich aus Formularausdrucken und Gstältli anziehen besteht. Den 5.- Gutschein für die laufende Saison bringt einem zwei Wochen vor Saisonende auch nix! Fazit: Preis-Leistung für Kinder stimmt absolut nicht überein. Umgebung und Park sonst gut.
Hallo Carla Vielen Dank für deine Rückmeldung. 28 Franken für weniger als 20 Minuten finde ich auch etwas viel. Allerdings sehen wir unsere verschiedenen Parcours nicht als Hochgeschwindigkeits-Wettkampfanlage sondern als Möglichkeit den Wald und die Bäume aus einer anderen Perspektive zu erleben und dabei Geleichgewichtssinn und Beweglichkeit zu entwickeln. Grundsätzlich dürfen bei uns alle Parcours mehrmals begangen werden und die Zeitbeschränkung von 4 Stunden wird nur äusserst selten, wenn andere Kunden auf Ausrüstungen warten, durchgesetzt. Zu den Leistungen, die im Eintrittspreis inbegriffen sind, zählen neben den Formalitäten vor dem Start, dem ausrüsten und instruieren auch viele Dinge, die nicht so offensichtlich sind. Diese reichen von der Hilfestellung bei Problemen über die regelmässige Inspektion und Wartung der Anlage bis zu Um- und Neubauten der Installation. Da wir keinerlei staatliche Unterstützung in Anspruch nehmen, müssen diese Leistungen über die Eintrittspreise entgolten werden. Für einen nächsten Besuch empfehle ich dir, genügend Zeit inzuplanen, damit dein Sohn die verschiedenen Parcours mehrfach begehen kann. Ich hoffe dir mit diesen Erklärungen zu dienen. Pit Bangerter
geschrieben am: 13.10.2016 12:05  Geschäftsleitung


LANGENEGGER

07.10.2016  21:48
 
Der Seilpark nimmt es auf die Stunde genau mit dem Alter! Die grösse und die Fertigkeiten eines Kindes spielen absolut keine Rolle, aber es MUSS unbedingt bereits vier Jahre gewesen sein sonst keine Chance!
Hallo Marika Besten Dank für deine Rückmeldung. Die verschiedenen Altersgrenzen müssen wir aus versicherungstechnischen Gründen und im Sinne der Fairness genau nehmen. Würden wir dies nicht tun, wäre jede Altersregelung sinnlos. Wo sollten wir denn die Toleranzgrenze ansetzen? Besten Dank für dein Verständnis. Pit Bangerter
geschrieben am: 08.10.2016 12:36  Geschäftsleitung



Ältere Einträge:  2018   2017   2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   2009   2008